Kindertagesstätte Fürfeld

Gruppe

Die Gruppe ist eine wichtige Form des menschlichen Zusammenlebens. Sie erfordert die Bereitschaft von jedem Einzelnem, selbst einen Beitrag zum Gelingen des Gruppenablaufes zu leisten. Es werden Vereinbarungen getroffen, jeder muss Rücksicht auf den anderen nehmen, die Gruppenmitglieder werden akzeptiert und ernst genommen.
Das einzelne Kind entwickelt weitere Beziehungsfähigkeiten und kann diese im Kita-Alltag ausbauen. Hierfür erhält es durch das Leben in der Gruppe notwendige Kompetenzen, die es anzuwenden lernt.
Die Kita bietet jedem Kind einen erweiterten Erfahrungs- und Lebensraum, in dem es Beziehungen gestalten kann. Unabhängig von Leistung, Nation, Herkunft, Geschlecht und Religion hat jedes Kind ein Recht auf seine persönliche Entfaltung, seine Freiheit und Selbständigkeit. So werden Toleranz und Respekt im Miteinander erlebbar.

Den Kindern wird in der Gruppe z.B. ermöglicht:

  • die eigene Individualität zu achten
  • eigene Gefühle und Bedürfnisse wahrzunehmen und zu äußern
  • für sich selbst einzustehen
  • eigene Stärken und Schwächen zu erkennen und zu akzeptieren
  • sich in andere hineinzuversetzen
  • Freundschaften zu knüpfen
  • Regeln zu hinterfragen und auzuhandeln
  • persönliche, soziale und kulturelle Unterschiede wahrzunehmen und akzeptierend damit umzugehen
  • erste Verantwortung für sich selbst und andere zu übernehmen
  • Konflikte selbständig zu lösen
  • sich in Gesprächskreisen an der Gestltung des Alltages der Kita zu beteiligen
  • Umgangsformen zu erfahren und zu pflegen

Das Ziel des Zusammenlebens in der Gruppe ist die Wertschätzung der Anderen und das eigene Selbstbewußtsein. Kinder erlernen demokratisches Handeln, soziales Zusammenleben und erhalten so die für eine Gruppe nötigen Handlungskompetenzen.

 

Kindertagesstätte Fürfeld

Pestalozzistr. 6
55546 Fürfeld
Tel.: 06709 / 396 oder 06709 / 832 99 88
Leitung:
Frau Sabine Luxenburger

Öffnungszeiten

Ganztagsbetreuung
07.15 bis 16.00 Uhr

Teilzeitbetreuung
08.00 bis 12.00 Uhr
13.30 bis 16.00 Uhr

Frühdienst für berufstätige Eltern
07.15 bis 08.00 Uhr