Kindertagesstätte Fürfeld

Erzieherin für interkulturelle Arbeit gesucht

Die Stelle ist ab 1.7.17 besetzt, es werden keine Bewerbungen mehr entgegen genommen.

Die Ortsgemeinde Fürfeld sucht baldmöglichst für ihre Kindertagesstätte

eine(n) staatl. anerk. Erzieher(in)

der Stellenumfang beträgt

  • zwischen 24 und 35 Std. wöchentlich unbefristet

Wir suchen eine einfühlsame Erzieherin, die gerne Kinder im Erwerb ihrer Zweitsprache Deutsch unterstützt und sie in ihrem Kita-Alltag begleitet. Gemeinsam wollen wir ein Konzept zur interkulturellen Arbeit in unserer Kita erarbeiten. Selbstverständlich ist auch die Zusammenarbeit mit Eltern und anderen Institutionen Bestandteil der Arbeit. Vorerfahrungen sind keine Voraussetzung für die Einstellung.

Wir sind eine viergruppige Einrichtung mit 85 Kindern im Alter von 1-6 Jahren, die täglich von 7.15-16.00 Uhr geöffnet hat.

Wir bieten

  • 3 geöffnete Kindergartengruppen (2-6 Jahre) und eine    Krippengruppe mit 10 Plätzen für Kinder ab 1 Jahr und 49 Ganztagsplätzen
  • pädagogische Arbeit nach dem Situationsansatz
  • regelmäßige Fortbildungsmöglichkeiten

Haben Sie Interesse, dann senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung (bitte nur Fotokopien, da keine Rücksendung erfolgt) an: Kindertagesstätte Fürfeld, Pestalozzistr.6, 55546 Fürfeld (Tel.06709/396) oder per E-Mail an: kita@fuerfeld.de. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage unter www.kita-fürfeld.de.

Themen Allgemein | Ihr Kommentar

Erzieher(in) gesucht

Diese Stelle steht nicht mehr zur Verfügung:
Die Ortsgemeinde Fürfeld sucht baldmöglichst für ihre Kindertagesstätte

eine(n) staatl. anerk. Erzieher(in)

der Stellenumfang beträgt

  • 24 Std. wöchentlich unbefristet

Wir sind eine viergruppige Einrichtung mit 85 Kindern im Alter von 1-6 Jahren, die täglich von 7.15-16.00 Uhr geöffnet hat.

Wir bieten

  • 3 geöffnete Kindergartengruppen (2-6 Jahre) und eine    Krippengruppe mit 10 Plätzen für Kinder ab 1 Jahr und 49 Ganztagsplätzen
  • pädagogische Arbeit nach dem Situationsansatz
  • regelmäßige Fortbildungsmöglichkeiten

Haben Sie Interesse, dann senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung (bitte nur Fotokopien, da keine Rücksendung erfolgt) an: Kindertagesstätte Fürfeld, Pestalozzistr.6, 55546 Fürfeld (Tel.06709/8329988) oder per E-Mail an: kita@fuerfeld.de. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage unter www.kita-fürfeld.de.

Themen Allgemein | Ihr Kommentar

Erzieherinnen gesucht

Die Ortsgemeinde Fürfeld sucht baldmöglichst für ihre Kindertagesstätte

vier staatl. anerk. Erzieher(innen)

der Stellenumfang beträgt

  • 25 Std. wöchentlich unbefristet
  • 23 3/4 Std. wöchentlich unbefristet
  • 25 Std. wöchentlich als Krankheitsvertretung
  • 39 Std. wöchentlich als Krankheitsvertretung

Wir sind eine viergruppige Einrichtung mit 85 Kindern im Alter von 1-6 Jahren, die täglich von 7.15-16.00 Uhr geöffnet hat.

Wir bieten

  • 3 geöffnete Kindergartengruppen (2-6 Jahre) und eine    Krippengruppe mit 10 Plätzen für Kinder ab 1 Jahr und 49 Ganztagsplätzen
  • pädagogische Arbeit nach dem Situationsansatz
  • regelmäßige Fortbildungsmöglichkeiten

Haben Sie Interesse, dann senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung (bitte nur Fotokopien, da keine Rücksendung erfolgt) an: Kindertagesstätte Fürfeld, Pestalozzistr.6, 55546 Fürfeld (Tel.06709/396) oder per E-Mail an: kita@fuerfled.de. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage unter www.kita-fürfeld.de.

Themen Allgemein | Ihr Kommentar

Das Jahr geht zu Ende

Wir wünschen allen Familien ein schönes Weihnachtsfest und einen guten, gesunden Start ins Neue Jahr.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen am Mittwoch, den 6. Januar 2016.
Ihr  Kita Team

Themen Allgemein | Ihr Kommentar

Fürfelder Kita-Eltern erweitern Fallschutzfläche Mit Unterstützung von Mitgliedern der Bürgerliste Fürfeld (BLF)

 

Fürfeld, 04.07.2015
Die Kindertagesstätte Fürfeld erhielt eine neue Fallschutzfläche unter Ihren Klettergeräten. Unter der Mitwirkung vieler freiwilliger Eltern sowie Mitgliedern der Bürgerliste Fürfeld (BLF) konnte dieses langersehnte Projekt endlich in die Tat umgesetzt werden. Nachdem im Frühjahr dieses Jahres Erzieherin Rosemarie Bender leider erfolglos um Unterstützung für ihre Idee bei der INES-Projektbörse warb, nahm sich der Elternausschuss der Kita Fürfeld unter dem Vorsitz von Christina Bastian diesem Projekt an. Es wurde geplant, die Aktion von Kita-Eltern in Eigenleistung durchführen zu lassen. Als sich spontan Mitglieder der BLF fanden, die einen Minibagger sowie die notwendigen Transportfahrzeuge kostenlos zur Verfügung stellten, stand der Aktion nichts mehr im Wege. Binnen einer Woche (!) wurden alle Helfer mobilisiert sowie alle benötigten Materialien beschafft. Mitfinanziert wurden diese mit Hilfe einer Spende der Familien Heide und Bingnet aus den Erlösen des Weihnachtsmarktes. Und dann ging es los. Zunächst sorgten am Freitagnachmittag Stephan und Samuel Schlitz zusammen mit Peter Bastian für den Aushub und den Abtransport von 25 m³ Erde. Am Samstag befüllten Eltern zusammen mit ihren Kindern das große Loch mit Holzhackschnitzel. Aufgrund der großen Helferzahl gelang dies – trotz der hohen Temperaturen – in rekordverdächtiger Zeit von etwas mehr als einer Stunde. Eltern, Kinder und Großeltern (!) hatten sichtlich Spaß an der Gemeinschaftsaktion. Im Anschluss daran erfreuten sich alle an dem von Lioba und Peter Luxenburger zur Verfügung gestellten Imbiss. Im Namen der Ortsgemeinde möchte sich Bürgermeister Klaus Zahn, die Kindergartenleitung, der Elternausschuss sowie alle Kindergartenkinder recht herzlich bei allen Helfern und Spendern bedanken. Sie haben dazu beigetragen, den Spielbereich in der Kindertagesstätte Fürfeld noch sicherer zu machen.

Themen Allgemein | Ihr Kommentar

Kindertagesstätte Fürfeld

Pestalozzistr. 6
55546 Fürfeld
Tel.: 06709 / 396 oder 06709 / 832 99 88
Leitung:
Frau Sabine Luxenburger

Öffnungszeiten

Ganztagsbetreuung
07.15 bis 16.00 Uhr

Teilzeitbetreuung
08.00 bis 12.00 Uhr
13.30 bis 16.00 Uhr

Frühdienst für berufstätige Eltern
07.15 bis 08.00 Uhr